Dr.-Ing. Steffen Hettler (M.Sc.)

Fachanwalt für Bau-/Architektenrecht

Dr.-Ing. Steffen Hettler (M.Sc.)

Fachanwalt für Bau-/Architektenrecht

Vita

Studium der Bauphysik an der FH Stuttgart Hochschule für Technik, 1997 bis 2001
Master of Sound and Vibration Studies an der University of Southampton (ISVR), 2001 bis 2002
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Bauphysik in Stuttgart, Abteilung Akustik, 2002 bis 2009
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen, 2002 bis 2006
Referendariat am Landgericht Ulm und an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, 2007 bis 2009
Promotion an der Universität Stuttgart im Bereich Schallschutz als Stipendiat der Bundesstiftung für Umwelt (DBU)
Rechtsanwalt seit 2009; bis 2017 Partner in einer bundesweit tätigen Wirtschaftskanzlei in München mit Schwerpunkt im Bau- und Immobiliensektor
Mitglied im Corporate Real Estate Immobiliennetzwerk crenet (www.crenet.com); Leiter chapter Süd-Ost. München
Gründungsmitglied des Verbandes Baumonitoring, www.baumonitoring-ev.de
Mitglied der DEGA Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.
Mitglied des Arbeitsrings Lärm der DEGA
Referent bei verschiedenen Konferenzen und Seminarveranstaltungen IBR-Seminare, DIN-Akademie, DAGA, Akustik-Forum
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Partner der Kanzlei

Tätigkeitsschwerpunkte

Privates Bau- und Architektenrecht, Bauvertragsrecht
Juristische Projektmanagement
öffentliches Bau- und Immissionsschutzrecht, Baulärmberatung
Immobilienwirtschaftsrecht, insbesondere Projektentwicklungen, Bauträgerrecht, Facility Management und gewerbliches Mietrecht.
Infrastruktur und Anlagenbau

Wissenschaftliche Tätigkeit

Dozent für Pachtrecht, Jurgrad Masterstudiengang, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Hettler, S. "Der Werkerfolg der Büroakustik, Regelwerke der Raumakustik in rechtlicher Hinsicht”, Der Bausachverständige, Heft 6, 2016, Seite 60-63
Hettler, S. “DEGA-Memorandum BR 104 Schallschutz im eigenen Wohnbereich, Kommentar – Teil 2: Recht”, Der Bausachverständige, Heft 5, 2015, Seite 42-44
Hettler, S. “Trittschallschutz im Bestand bei Auswechslung des Bodenbelags, BGH-Rechtsprechung der letzten Jahre und aktuell vom 27.05.2015”, Der Bausachverständige, Heft 4, 2015, Seite 46-47
Hettler S., "Die rechtliche Bedeutung der neuen VDI 4100 (erhöhter Schallschutz im Hochbau)", Der Bausachverständige, Heft 1, 2014, Seite 71-73
Hettler S., "Geschuldeter Schallschutz nach BGH, Der Bausachverständige", Heft 4/2013, S. 64 ff.
Hettler S., "Baulärm ist rechtlich privilegiert, Baumarkt + Bauwirtschaft", Heft 12/2011, Seite 14 ff.
Hettler S., "Am (falschen) Ende gespart! Schallschutz im Hochbau: Was zur DIN 4109 zu beachten ist?", Baumarkt + Bauwirtschaft, Heft 9/2011, Seite 42 ff.
Hödl/Hettler, "Internationale Bauverträge, ein Leitfaden zu den FIDIC-Vertragsmustern, Teil 1: Einführung und Claim-Management", Baumarkt und Bauwirtschaft, Heft 1-2/2011, S. 38 ff.
Hödl/Hettler, "Internationale Bauverträge, ein Leitfaden zu den FIDIC-Vertragsmustern, Teil 2: Rechtsschutz und Gewährleistung", Baumarkt und Bauwirtschaft, Heft 3/2011, S. 44 ff.
Hettler/Thompson, "Vibroacoustic behaviour of double panel structures with spatially distributed neutralizers", IXth International conference on recent advances in structural dynamics, Southampton 2007
Hettler/Leistner, "A modal approach to lightweight partitions with internal resonators", Forum Acusticum, Prag 2005
Leistner, P., Hettler, S., "Schallabsorption mikroperforierter Lüftungskanäle", HLH Heizung, Lüftung/Klima, Haustechnik, Vol. 55, No. 2, 2004, pp. 32-36
Hettler, S., Leistner, P., "Sound absorption of microperforated duct systems", HVAC&R RESEARCH, Vol. 10, No. 3, 2004, pp. 265-274
Hettler, S., Leistner, P., "Sound absorption of microperforated duct systems", CFA/DAGA' 04, Strasbourg 2004
Hettler, S., Leistner, P., "Sound absorption of microperforated duct systems", Internoise 2004, 2004
Hettler, S., "Akustische Modellierung von Leichtbauteilen mit internen Resonatoren", DAGA' 05, 2005
Seminare (u.a. Beuth Verlag und IBR-Seminare), Vorträge und Inhouse-Schulungen zu Bauverträgen (BGB und VOB/B), FIDIC, Schallschutzthemen (z. B. DIN 4109, VDI 4100) und Baulärm