Melanie Humbs

Rechtsanwältin

Auszeichnungen

FOCUS Magazin Top-Kanzleien in Deutschland (2020)

Vita

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
Auslandsstudium an der National and Kapodistrian University of Athens, Griechenland
Referendariat am Oberlandesgericht München u.a. mit Stationen in San Francisco, USA und im Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Seit 2019 Rechtsanwältin bei Breyer Rechtsanwälte

Tätigkeitsschwerpunkte

Privates Bau- und Architektenrecht
Prozessführung
Vertragsgestaltung
Immobilienrecht
Vergaberecht

Wissenschaftliche Tätigkeit

"Schattenwurf von Windenergieanlage ≠ Schattenwurf einer Seilbahnkabine!", in: IBR 2020, 1030
"Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb nach Kündigung zulässig?", in: IBR 2020, 363
"Wer WhatsApp nutzt, muss sich daran festhalten lassen!", in: IMR 2020, 218
"Wann wird der Wettbewerb künstlich eingeengt?", in: VPR 2020, 156
"Wann ist ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb zulässig?", in: VPR 2020, 134
"Auftraggeber muss keine Wettbewerbsvorteile "ausgleichen"!", in: VPR 2020, 101
"Aufhebung wegen Unwirtschaftlichkeit setzt ordnungsgemäße Kostenschätzung voraus!", in: VPR 2020, 65