WirtschaftsWoche Ranking Top-Kanzleien 2024

In dem Heft (WirtschaftsWoche Nr. 08 – Seite 90/91) wird zudem Dr. Wolfgang Breyer in diesem Rechtsgebiet als Top Anwalt 2024 hervorgehoben.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und bedanken uns für die Auszeichnung !

The Legal 500 Ranking – TOP TIER im Baurecht und Anlagenbau

Dieses Jahr sind wir zudem unter den Top Tier Kanzleien für Anlagenbau und unter Tier 2 Kanzleien für Projektentwicklung gelistet.

Wir gratulieren unseren empfohlenen Kollegen Dr. Wolfgang Breyer und Dr. Michael Burdinski (Führende Namen im Baurecht) und Angelika Frohwein (Namen der nächsten Generation).

Besonders freuen wir uns natürlich über die Rückmeldung unserer Mandanten.

Vielen Dank für eine solche Wertschätzung unseres gesamten Teams!

„Die Mandanten werden von Breyer Rechtsanwälte sehr professionell betreut. Fachlich auf sehr hohen Niveau, zuverlässig und in Notfällen ein überdurchschnittliches Engagement. Dabei wird das übergeordnete Ziel einer Lösung / eines Vergleichs stets verfolgt.“

Bits & Law meets Breyer Rechtsanwälte – KI in der Anwaltspraxis – KI am Bau

Dr. Wolfgang Breyer hat in einem Workshop die Fragen beleuchtet, ob 𝘮𝘢𝘯𝘨𝘦𝘭𝘧𝘳𝘦𝘪𝘦𝘴 𝘉𝘢𝘶𝘦𝘯 oder besser sogar 𝘬𝘰𝘴𝘵𝘦𝘯𝘴𝘪𝘤𝘩𝘦𝘳𝘦𝘴 𝘉𝘢𝘶𝘦𝘯 durch KI möglich wird.

Hierbei wurde ein Blick auf die Praxis geworfen, wo bereits KI eingesetzt wird:

💡 Generatives Design – auch in Kombination mit BIM
💡 Unterstützung im Projektmanagement – Prozessoptimierung
💡 Bauteil- und Materialanalyse – Qualitätsmanagement
💡 Entsorgungs- und Recycling-Management – Ressourcenbewusstsein
💡 KI-verbesserte Drohnen – Sicherheit

Größte Herausforderung bleibt weiterhin die 𝐁𝐞𝐫𝐞𝐢𝐭𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐮𝐧𝐠 𝐤𝐨𝐫𝐫𝐞𝐤𝐭𝐞𝐫 𝐃𝐚𝐭𝐞𝐧. Es geht nicht nur um Datensammeln, sondern einer Datenstrategie.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden! Es war eine spannende Veranstaltung.

Examensvorbereitung im Privaten Baurecht

In einer Theorieeinheit am Vormittag vermittelte Herr Dr. Breyer die examensrelevanten Grundlagen des privaten Bau- und Werkvertragsrechts.  Das erworbene Wissen wurde sodann praktisch auf Basis einer tatsächlich gelaufenen Original-Examensklausur im Rahmen eines Mock-Trial angewandt, in dem die Teilnehmer gruppenweise in die Rolle der Parteien des Sachverhaltens schlüpften und ihren Standpunkt in einer Gerichtssimulation vertreten mussten. Im Anschluss ließen die Studentinnen und Studenten den Tag bei einem Get-together gemeinsam mit den Rechtsanwälten der Kanzlei bei Häppchen und Getränken ausklingen. Hier konnten die Studierenden mehr aus dem beruflichen Alltag der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und ihrer Tätigkeit im privaten Baurecht erfahren.

Kostenfreie Examensvorbereitung im Privaten Baurecht am 24.11.2023 – Anmeldung bis 10.11.2023

Mit Begriffen wie Bebauungsplan, Baugenehmigung, Abrissverfügung kann jede*r Student*in und Rechtsreferendar*in umgehen. Bauvertrag, Bauträgervertrag, Architektenvertrag, Leistungsverzeichnis, Beschaffenheit, Funktionstauglichkeit sind als zentrale Begriffe des Privaten Baurechts dagegen weitgehend unbekannt – zu Unrecht, wie wir meinen. Denn die Praxisrelevanz dieses Rechtsgebiets ist äußerst hoch. Haben Sie Interesse, das Private Baurecht in seiner praktischen Anwendung in unseren Kanzleiräumen kennenzulernen? Dann melden Sie sich für unseren Workshop an.

 

Was?

Sie erwartet ein dreiteiliger Workshop als optimale Examensvorbereitung:

 

1. Teil: Die Theorie (Beginn 09.30 Uhr)

Ziel des Workshops ist zunächst die theoretische Vermittlung der examensrelevanten Grundlagen und Einzelfragen des privaten Baurechts. Der Stoff wird durch einen

unserer Rechtsanwälte anhand einer Power-Point-Präsentation anschaulich erklärt. Zur eigenständigen Wiederholung des Stoffes werden Materialien bereitgestellt.

 

2. Teil: Die Anwendung

Zur Sicherung des Gelernten wird sich eine Verhandlungssimulation (Mock Trial) anschließen. Unsere Teilnehmer*innen erhalten einen Sachverhalt und werden der

Rolle Kläger*in / Beklagte*r zugeordnet. Das Gericht wird mit Rechtsanwält*innen unseres Hauses besetzt sein. Während einer Vorbereitungszeit steht Ihnen ein

erfahrener Rechtsanwalt als Coach beratend zur Seite. Im Rahmen der folgenden Verhandlungssimulation tauschen die Parteien ihre Argumente unter Leitung des

Gerichts aus und können ihre erworbenen Kenntnisse praktisch anwenden.

 

3. Teil: Get-together (ab ca. 16.00 Uhr)

Der Verhandlungssimulation schließt sich ein Get-together an, bei dem die Möglichkeit

besteht, mit den Rechtsanwält*innen der Kanzlei ins Gespräch zu kommen.

 

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein.

 

Wo?

Breyer Rechtsanwälte Stuttgart – Flughafenstraße 32, 70629 Stuttgart

https://maps.app.goo.gl/5zBAEMJVdqsbybZXA

Wann?

24. November 2023

Der Workshop findet ganztätig statt. Beginn ist 9.30 Uhr. Wir gehen von einem Ende gegen 17.00/17.30 Uhr aus.

Wer und wie?

Student*innen der Rechtswissenschaften im Hauptfach ab dem 5. Fachsemester

Rechtsreferendar*innen

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis einschließlich 10. November 2023 per E-Mail unter info@breyer-rechtsanwaelte.de

Fortbildungsveranstaltung „Gestaltung von (IPA-)Mehrparteienverträgen am Bau“

Dabei stellten unsere Anwälte auf Grundlage der Auswertung von über 100 Vergabe- und Verhandlungsworkshops folgende Inhalte dar:

  • Wirkungsweise eines MPV
  • Einordnung des Vertragstyps
  • Ziele im MPV
  • Vergütung
  • Organisation und Entscheidungsfindung
  • Haftungsregime
  • Vergabeverfahren (privat und öffentlich), Vergabe an einzelne Auftragnehmer oder an eine Bietergemeinschaft („Teambuilding“ durch den Bauherrn oder den Markt)
  • Versicherungsschutz
  • Art und Weise einer sinnvollen externen Unterstützung eines IPA-Teams („IPA-Coach“ etc.)